Ausbildung zum ehrenamtlichen Hospizbegleiter - Druckversion
Die Rummelsberger
Druckversion der Seite: Ausbildung zum ehrenamtlichen Hospizbegleiter

Ausbildung zum ehrenamtlichen Hospizbegleiter

Ausbildung zum ehrenamtlichen Hospizbegleiter

 

                Die Damen und Herren des Ausbildungskurses 2018

 

Die Ausbildung zum ehrenamtlichen Hospizbegleiter vermittelt Grundlegendes zum letzten Wegabschnitt des Lebens. Angemessene Kommunikation mit Schwerstkranken und Sterbenden, medizinische Sichtweisen, Krisenbewältigung, Rituale am Lebensende sind Inhalte, mit denen sich die Kursteilnehmer auseinander setzen werden. Die Ausbildung setzt bei den Teilnehmern die   Bereitschaft voraus, sich mit dem Thema Leben und Sterben inhaltlich auseinander zu setzten und die eigene Persönlichkeit danach zu befragen und zu reflektieren. Neben Theorieinhalten gibt es verschiedene Praxisangebote.  Die Ausbildung ist Voraussetzung, um sich ehrenamtlich in der Hospizarbeit zu betätigen.

Wir bieten Ihnen

  • Ausbildung zum ehrenamtlichen Hospizbegleiter/Hospizbegleiterin nach dem Standard des Bayerischen Hospiz- und Palliativverbandes und stellen Ihnen darüber ein Zertifikat aus.                                                                          Hier finden Sie die Ausschreibung zum Kurs.